About

Banner der Webseite
 

KrimiSpass.ch | interaktive Erlebnis-Krimis

 
KrimiSpass sind interaktive Krimi-Spiele für Meisterdetektive und solche, die es noch werden wollen.

Die Abenteuer können das ganze Jahr über an verschiedenen Orten in der Schweiz gespielt werden. Sie bestimmen selbst, wo und wann Sie ermitteln. Die Teilnahme ist kostenlos und mit keinen Verpflichtungen verbunden. Alles was Sie für die Spurensuche brauchen, ist ein Smartphone.

Nehmen Sie Ihre Ermittlungen in mysteriösen Mordfällen auf und lassen Sie sich entführen in schaurige Abenteuer voller Rätsel, Geheimnisse und unerwartete Wendungen. Bei diesen Krimis sind Sie der Kommissar!

 

So funktioniert’s

 

Über den Autor und wie alles begann

David Baumgartner
David Baumgartner ist 38 Jahre alt, Informatiker, Ehemann und Vater einer Tochter. Aufgewachsen in Bern, wohnt er mittlerweile in Thun im schönen Berner Oberland. Am Wochenende ist er oft als Komiker unterwegs und unterhält verschiedenste Gesellschaften mit seinen humoristischen Einlagen.

David Baumgartner ist ein grosser Krimi-Fan. Als er im Jahr 2013 an einem organisierten Kriminal-Wochenende teilnahm kam ihm die Idee eines interaktiven Krimi-Spiels, welches das ganze Jahr über gespielt werden kann. Daraus entstand schliesslich das erste Outdoor-Abenteuer Krimi in a Box mit Schauplätzen in Kehrsatz, das der Öffentlichkeit seit März 2014 zur freien Verfügung steht. Ein weiteres Hobby von David Baumgartner ist das Geocaching, eine Art elektronische Schatzsuche in der freien Natur. Einige der Hinweise bei Krimi in a Box sind deshalb in sogenannten Geocaches versteckt. Das Spiel wird dadurch zu einer Art Schnitzeljagd, kombiniert mit einem kniffligen Kriminalfall. Dies macht Krimi in a Box zu einem unvergesslichen Erlebnis für Jung und Alt.

Das Projekt stiess in der Öffentlichkeit auf breites Interesse und verschiedene Medien berichteten darüber. Dies motivierte David Baumgartner im Jahr 2015 ein weiteres Krimi-Abenteuer zu realisieren, diesmal im Berner Oberland. Mord am Thunersee heisst dieser zweite Teil der Outdoor-Krimi-Serie, bei dem sich die Hobby-Detektive auf eine kriminalistische Reise rund um den Thunersee begeben.

Ende April 2016 folgte mit DAS BUCH ein drittes Spiel. Das kurze, interaktive Outdoor-Abenteuer nimmt seine Teilnehmer mit auf eine Schatzsuche. Auf dem Schlossberg von Thun und in der Altstadt gilt es nach versteckten Hinweisen zu suchen, die einem den Weg zu einer sagenumwobenen Reliquie weisen: Dem Heiligen Gral.

Anfangs 2017 wurde mit KrimiSpass Swiss ein weiteres Projekt lanciert, dies in Zusammenarbeit mit verschiedenen Partnern. Anders als die bisherigen Abenteuer, können die neuen Erlebnis-Krimis in mehreren Ortschaften gespielt werden. Dies mit dem Ziel, die Standortförderung im ländlichen Raum zu unterstützen. Im Mai 2017 wurden in Laupen, Münsingen und in Utzenstorf die ersten drei Krimi-Rundgänge eröffnet. Das Projekt wird im Rahmen der Regionalpolitik vom Bund und vom Kanton Bern unterstützt.

Und es geht weiter, im 2018 werden neue Krimi-Abenteuer entstehen. Entsprechende Abklärungen mit interessierten Gemeinden laufen.

 
Ich würde mich freuen, wenn auch Sie sich auf Mörderjagd begeben und wünsche Ihnen viel Spass und Spannung bei den Ermittlungen.

Unterschrift
David Baumgartner, Initiator KrimiSpass.ch

 
 

Ein KrimiSpass in Ihrer Gemeinde?

Wie wäre es, wenn es auch in Ihrer Gemeinde einen KrimiSpass gäbe? Wir sind daran interessiert, in weiteren Regionen der Schweiz interaktive Erlebnis-Krimis zu realisieren.

mehr erfahren